29.1.12

Lazy Anna


Ich hatte das Tuch schon einmal gestrickt, im Originalgarn, und verschenkt. irgendwann im Januar grinste mich dieses Knäuel Puno in meinem Schrank an, und da dachte ich, das könnte doch klappen, dass man daraus eine Lazy Anna macht. Es hat geklappt, der Garnverbrauch war natürlich etwas höher in dem dicken Garn, aber ich habe noch satte 12 m übrig behalten.

Kommentare:

  1. Ganz ehrlich .... ich hätte mir niemals die Anleitung gekauft, aber bei dir sieht das Tuch wunderschön aus !!!!!

    Liebe Grüße, Tina

    AntwortenLöschen
  2. Das nenne ich optimale Ausbeute! Gut dass die Punto so breit gegrinst hat!

    Marion (die aus Spandau)

    AntwortenLöschen