12.9.10

Tuch aus "Anna"

Ich bin ja nicht soo der Fan von der Zeitschrift "Anna", aber in der September- Ausgabe gab es ein Tuch von Birgit Freyer, das gefiel mir zu gut. Es ließ sich gut und sogar in Begleitung eines Fernsehkrimis stricken, ist knapp 60 g schwer und ist hier auf einer Heckenrose in unserem Garten fotografiert.



Kommentare:

  1. hach.. ich guck die sooo gerne an diese wunderwerke!
    glückwunsch!!

    AntwortenLöschen
  2. das ging richtig flott von der Hand, gell ...
    meines ist ja in die Schweiz umgezogen, aber vielleicht nadel ich nochmal eins ;-)

    AntwortenLöschen
  3. boha........ ist das ein traum von tuch.

    begeisterte grüße
    sonja

    AntwortenLöschen
  4. Das ist superschön geworden. Ich habs auch auf der nadel und muß auch sagen es lässt sich prima stricken.

    Liebe Grüße Marita

    AntwortenLöschen
  5. Wow - das sieht ja toll aus!
    Muß ich schnell mal gucken, ob ich die Anna auch habe...
    LG
    Moni

    AntwortenLöschen
  6. Wunderwunderschön ist das geworden!!! Was für Wolle ist das???
    LG Rosi

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Marion, ein tolles Tuch hast du gestrickt - ich werde mich auch mal auf die Suche nach dieser Zeitschrift machen. Liebe Grüße, Gudrun

    AntwortenLöschen
  8. Schaut toll aus! Ich will es auch noch stricken, Deine Farbe finde ich traumhaft1 LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  9. wunderschön ist das Tuch geworden!

    Herzlichst
    Nina

    AntwortenLöschen