30.8.09

Kapuzinerkresse


Jetzt ist ja fast schon Herbst, zumindest klingt der Name "September" doch schon sehr danach.

Grund genug, einmal meine verschiedenen Kapuzinerkressen zu zeigen, die ich in diesem Jahr angesät hatte. Ich habe auch fleißig Samen gesammelt, und zumindest die Kapseln der ganz dunkelroten Sorte (nennt sich "schwarze Kapuzinerkresse") kann man von den anderen unterscheiden, die sind nämlich auch fast schwarz. Die in der Mitte ist relativ matt von den Farben, man sollte sie nicht mit den anderen zusammensetzen, sie leuchtet einfach nicht genug.

Kommentare:

  1. Schööön, davon darfst Du mir gern ein paar Samen fürs nächste Jahr abgeben, ich bin der totale Kapuzinerkresse-Fan

    AntwortenLöschen
  2. Toll!
    Ich wusste gar nicht, dass es so viele verschiedenen Arten gibt. Oben links die gefällt mir seeehr gut!

    AntwortenLöschen